Online-Account der Uni-Bonn

Alltag an der Uni: Dass Lehrstühle nur am Wochenende besetzt sind, ist ja nichts neues. Dass die Rechner nur am Wochenende arbeiten war mir jetz neu. Zugleich ein Hinweis für die anderen Bonner Studenten.

Wer bereits vor 2007 an der Uni-Bonn eingeschrieben war, der bekommt mit seinen Unterlagen eine PIN zugeteilt. Mit dieser Pin kann man im Rechenzentrum den Zugriff auf Internetdienste freischalten – u.a. auf ein vollautomatisches System zum Anmelden zu Prüfungen.

Verwirrt war ich schon, als ich feststellte, dass ein Freischalten in der Tat nur im HRZ (Hochschulrechenzentrum) möglich ist – über das Internet ging es nicht. Also bin ich hin, habe Matrikelnummer und PIN eingegeben und die Bestätigung erhalten, dass gewählter Benutzername und Passwort am nächsten Tag aktiv sein würden. Ich war an einem Freitag da.

Am Samstag funktionierten meine Benutzerdaten auch – etwa um meine Mails abzurufen oder mich via VPN einzuwählen. Auf das Notensystem gab es aber keinen Zugriff – erst am heutigen Montag war das möglich. Die Daten scheinen also nur Mo-Fr „rübergeschaufelt“ zu werden, wer kann, sollte sich also Mo-Do zum HRZ bemühen um eine Kennung einzurichten. Zumal im „Basis“ offensichtlich schon Noten vor der offiziellen Bekanntgabe durch den Prüfungsausschuss zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar