Götting: Gewerblicher Rechtsschutz

Vorab eine Warnung: Das Buch ist ein Fake, denn es gaukelt etwas vor – man nimmt es in die Hand und glaubt, ein kurzes/dünnes Buch zu halten. Tatsächlich aber umfasst es 400 Seiten. Da ich schon an meinem Gesprü gezweifelt habe, habe ich es neben andere Bücher der gleichen Reihe mit ähnlicher Seitenzahl gelegt: In der Tat ist es dünner als vergleichbare Werke, gefühlt hat es etwa den Umfang von 350 Seiten, was ich mir letztlich mit einem dünneren Papier erkläre (was mir aber ansonsten nicht aufgefallen ist).

Auch sonst fällt das Buch in der Gestaltung auf, denn die Typografie ist anders, man wählte eine kleinere Schrift sowie im Satz einen kleineren Zeilenabstand als ich es gewohnt bin in der Reihe der „juristischen Kurzlehrbücher“. Und während mich die vermeintliche „Dünne“ einfach nur irritierte, war die kleine Schrift (ich schätze, 1 Punkt kleiner als üblich) doch durchaus anstrengend beim Lesen des Buches. Das ist kein wirkliches Hindernis beim Lesen des Buches, aber durchaus etwas schwieriger beim Lesen als nötig. Ich vermute, dass hier vielleicht preisliches Kalkül eine Rolle spielt, denn vergleichbare Werke kosten um die 29,50 Euro, während das Buch hier 28 Euro kostet.

Ich erinnere mich an einen Prof bei mir früher – ich glaube es war Knütel – der immer stolz darauf war, mit seinem Verlag einen niedrigeren Preis vereinbart zu haben, als der Verlag eigentlich wollte, weil er meinte, Bücher für seine Studenten sollten „höchstens … DM kosten“.

Inhaltlich ist das Buch auf dem Stand vom 31.1.2010, also sehr aktuell. Der Autor hat sich in der Tat auf den gewerblichen Rechtsschutz konztriert, und auch wenn hin und wieder ein paar Zeilen zum Urheberrecht geschrieben sind, geht es hier nicht um „GRUR“, sondern nur um den gewerblichen Rechtsschutz an sich, also Patent-, Gebrauchsmuster-, und Markenrecht. Entsprechend dieser Gebiete ist dann auch das Buch aufgebaut, es bietet 4 Abschnitte:

  1. Grundlagen
  2. Patent- und Gebrauchsmusterrecht
  3. Geschmacksmusterrecht
  4. Markenrecht

Die Grundlagen waren dabei ein durchaus zweischneidiges Schwert: Zum einen gibt es eine sehr gute Einführung in wesentliche Basics die man schlechthin braucht (Rechtsquellen, Systematik, internationale Bezüge, Behörden und Gerichte) – zum anderen aber eine doch recht langatmige historische Einführung, die bereits in der Antike ansetzt.

Bei den weiteren Abschnitten (das Buch ist übrigens in insgesamt 68 Kapitel strukturiert) legt der Autor augenscheinlich sehr viel Wert nicht nur auf die akademische Betrachtung, sondern auch auf den eigentlichen Alltag. So wird nicht nur das jeweilige materielle Recht dargestellt, sondern auch das Verfahrensrecht und die jeweils praktisch wichtigen Besonderheiten, wie etwa das Eintragungsverfahren.

Insgesamt bietet das Buch von Götting eine umfassende Darstellung des gewerblichen Rechtsschutzes, die überzeugt. Angst haben muss man dabei nicht vor langatmigen komplizierten Ausführungen: Auch wenn das Schriftbild die ein oder andere Auflockerung verdient hätte, findet man eine klare und zugängliche Sprache.

Die Jurakopf-Einschätzung

Götting bereitet den gewerblichen Rechtsschutz zugänglich und verständlich von „A bis Z“ auf, auch wenn das „A“ mitunter etwas langatmig erscheint. Zu begrüßen ist die Fähigkeit des Autors, sowohl den internationalen wie den „praktischen“ Aspekt nicht zu kurz kommen zu lassen ohne dass das Buch unverständlich wird. Es ist letztlich kein Skript, somit sehr umfangreich – aber derjenige, der den passenden Schwerpunkt hat, wird es dankbar annehmen. Die klare und sehr detaillierte Strukturierung wirkt dabei in doppelter Hinsicht als Vorteil:

  1. Als Nachschlagewerk kann man sich die „Idiotenwiese“ (Sachverzeichnis) sparen und zielgerichtet über das Inhaltsverzeichnis den Abschnitt finden, den man benötigt
  2. Im Schwerpunktstudium wird mitunter „gesplittet“, also nicht „der gewerbliche Rechtsschutz“ behandelt, sondern mal das Geschmacksmusterrecht, mal das Patentrecht etc. Das Buch ist so aufgebaut, dass man zwar einmal die Grundlagen durcharbeiten muss, sich dann aber auf den jeweils passenden Abschnitt konzentrieren kann.

Im Ergebnis eine Empfehlung, trotz des stattlichen Preises: Das Buch deckt derart viel ab, dass man ein lohnendes Gesamtkompendium hat, das in diesem Gebiet auch langfristig von Wert sein wird.

Daten zum Buch

Horst-Peter Götting
Gewerblicher Rechtsschutz
9. Auflage
Verlag C.H.Beck
Reihe Juristische Kurz-Lehrbücher
ISBN 9783406594144
Preis: 28 Euro

Ein Gedanke zu „Götting: Gewerblicher Rechtsschutz

Schreibe einen Kommentar